HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ FÜR DIE WEBSITE GAZPROM-FOOTBALL.COM

HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ FÜR DIE WEBSITE GAZPROM-FOOTBALL.COM 

Datenschutz und Datensicherheit haben in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert, da wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst nehmen. Aufgrund dessen haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erfüllt werden.

Insbesondere die Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen bei der Nutzung unserer Webseite gazprom-football.com (im Folgenden: „Website“) ist uns ein zentrales Anliegen. Wenn Sie unsere Website besuchen und nutzen, werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns als den für die Datenverarbeitung. Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Personenbezogene Daten (im Folgenden auch „Daten“ oder „Informationen“) sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten 

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung auf unserer Website (gazprom-football.com) durch den Verantwortlichen

GAZPROM Germania GmbH
Markgrafenstraße 23
10117 Berlin
Germany
(im Folgenden GAZPROM Football)


Mail info@gazprom-football.com

Der Datenschutzbeauftragte von GAZPROM Football ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Datenschutzbeauftragter bzw. unter dataprivacy@gazprom-germania.de erreichbar.

Sie können sich jederzeit bei Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
 

2. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

a) Beim Besuchen der Webseite

Sie können unsere Webseite aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preisgeben zu müssen. Im Rahmen eines jeden Zugriffs auf unsere Website ist es jedoch unumgänglich, dass gewisse personenbezogene Daten auf dem Server unseres Providers gespeichert werden, um einen Verbindungsaufbau der Webseite zu ermöglichen. Hierzu gehören Informationen wie:

  • Ihre Client IP-Adresse,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt,
  • der Name und die Beschreibung des von Ihnen verwendeten Internetbrowsers,
  • das Datum und die Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs,
  • die übertragene Datenmenge.

Die Informationen werden in einem sogenannten Logfile auf dem Server unserer Webseite gespeichert und dort nach 4 Wochen automatisch gelöscht.

Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt zu technischen und administrativen Zwecken des Verbindungsaufbaus und der Verbindungsstabilität, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse und der anderen Informationen aus dem Logfile ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Sicherheitsinteresse und der Erforderlichkeit einer störungsfreien sowie nutzerfreundlichen Bereitstellung unserer Webseite. Aus der Verarbeitung der IP-Adresse und anderer Information in dem Logfile können wir keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen.

Nur befugtes Personal, das sich mit der Betreuung der Server befasst, ist berechtigt, auf die Daten zuzugreifen. Da eine personenbezogene Zuordnung nicht stattfindet, werden die Datensätze für die statistische Auswertung nur in anonymisierter Form vorgehalten, indem der letzte Zeichenblock der IP-Adresse gelöscht wird.

Für gesonderte Services und Leistungen werden bestimmte personenbezogene Daten, wie beispielsweise E-Mail-Adresse, Vorname, Name, Telefonnummer oder Anschrift abgefragt. Insbesondere kommt eine Abfrage personenbezogener Daten bei der Inanspruchnahme besonderer Services oder bei der Teilnahme an Gewinnspielen in Betracht. Diese Eingaben erfolgen ausschließlich auf freiwilliger Basis. Auch diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffer 4 und 5 dieser Datenschutzinformation.

Von den Bestimmungen des vorstehenden Absatzes ausgenommen sind auf der Website eingebundene und als solche gekennzeichnete Onlineangebote unserer Kooperationspartner. Diese Onlineangebote unterliegen gesonderten technischen und rechtlichen Bedingungen. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise unserer Kooperationspartner.

Durch Anordnung zuständiger staatlicher Behörden können wir oder unsere Kooperationspartner im Einzelfall verpflichtet sein, personenbezogene Daten herauszugeben, wenn dies zur Gefahrenabwehr, Strafverfolgung oder aus anderen gesetzlich geregelten Gründen erforderlich ist.

Im Übrigen findet keine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten statt, es sei denn aus den nachfolgenden Hinweisen ergibt sich etwas anderes (vgl. etwa Webanalyse oder Soziale Netzwerke in den Ziffern 4, 5 und 6 dieser Datenschutzinformation).

b) Gewinnspiele

Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele auf der Website teilnehmen, nutzen wir Ihre Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse), um festzustellen, dass Sie am Gewinnspiel teilgenommen haben, Sie über einen etwaigen Gewinn zu informieren und einen etwaigen Gewinn an Sie zu verschicken (z.B. Tickets).

Die Verarbeitung von Daten im Rahmen eines Gewinnspiels erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den vorgenannten Zwecken für Ihre Teilnahme an und der Durchführung von Gewinnspielen erforderlich.

Für den Fall, dass Sie im Rahmen der Teilnahme an einem Gewinnspiel einen Gewinn beziehen, verwenden wir Ihren Namen und Ihren Wohnort, um Sie als Gewinner des Gewinnspiels auf unseren unternehmenseigenen Kommunikationskanälen bekannt zu geben. Derzeit betrifft dies die folgenden Kommunikationskanäle:

Die Verarbeitung der Daten zur Veröffentlichung erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Gewinnspiele zu Marketingzwecken einzusetzen sowie Ihrer entsprechenden Verpflichtung aus den Teilnahmebedingungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Die Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt bis zur Beendigung des Gewinnspiels.

Wir führen unsere Gewinnspiele mittels der Dienste der SPORTFIVE Germany Consulting GmbH , Lindleystraße 12, 60314 Frankfurt a.M, Deutschland, sowie der brandung GmbH & Co. KG, Leuschnerdamm 13, 10999 Berlin, Deutschland durch. Die Teilnehmerdaten werden daher in unserem Auftrag von der SPORTFIVE Germany Consulting GmbH sowie der brandung GmbH & Co. KG verarbeitet.

Die SPORTFIVE Germany Consulting GmbH und die brandung GmbH & Co. KG verwenden diese Informationen zur Abwicklung von Gewinnspielen in unserem Auftrag. Wir haben dazu mit der SPORTFIVE Germany Consulting GmbH und mit brandung GmbH & Co. KG einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichern die SPORTFIVE Germany Consulting GmbH und die brandung GmbH & Co. KG, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Die SPORTFIVE Germany Consulting GmbH und die brandung GmbH & Co. KG versichern, dass personenbezogene Daten umfassend vor unerlaubten Zugriffen geschützt sind. Die SPORTFIVE Germany Consulting GmbH und die brandung GmbH & Co. KG selbst nutzen die Daten nicht, um Gewinnspielteilnehmer selbst anzuschreiben oder die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

​​​​​​​3. Weitergabe von Daten

Außer in den zuvor genannten Fällen einer Verarbeitung im Auftrag (Gewinnspiele) geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur in den folgenden Fällen an Dritte weiter:

​​​​​​​​​​​​​​a) Webhosting

Für die Bereitstellung dieser Website bedienen wir uns der Dienste von der Online Now! GmbH - Agentur für digitale Kommunikation, Kastanienallee 26, 14052 Berlin, Deutschland (im Folgenden: „Online Now!“). Online Now! sorgt in unserem Auftrag für die Speicherung dieser Website auf Servern (Hosting). Für das Angebot einer Website ist die Beauftragung eines Webhosting-Dienstes erforderlich und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses, unser Angebot auf dieser Website bereitzuhalten.

Im Zusammenhang mit dem Hosting werden von Online Now! in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeitet, die bei folgenden Handlungen des Nutzers entstehen:

  • Beim Besuch der Seite im Zusammenhang mit eingesetzten Cookies, Logfiles und Webanalyse-Diensten

Wir haben mit Online Now! einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Hosting-Services abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Online Now!, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Online Now! finden Sie etwa in deren Datenschutzhinweisen unter www.online-now.de.

​​​​​​​​​​​​​​b) Weitergabe im Übrigen

Im Übrigen geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • dies gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder
  • in den sonstigen Fällen der nachfolgenden Ziffern, sofern dort beschrieben.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

​​​​​​​c) Drittstaatenübermittlung

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation ist, findet nur statt, wenn wir Sie darüber informieren und die Voraussetzung der Artt. 44 ff. DSGVO gegeben sind.

Als ein „Drittstaat“ wird ein Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) bezeichnet, in dem die DSGVO nicht unmittelbar anwendbar ist. Ein Drittstaat gilt als „unsicher“, wenn die EU-Kommission für diesen Staat keinen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO erlassen hat, in dem bestätigt wird, dass in dem Land ein angemessener Schutz für personenbezogene Staaten besteht.

Die USA sind  ein sogenannter unsicherer Drittstaat. Das heißt, in den USA wird kein Datenschutzniveau geboten, das mit dem in der EU vergleichbar wäre.

Bei einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA besteht insbesondere das Risiko, dass US-amerikanische Behörden aufgrund der auf Section 702 des FISA (Foreign Intelligence Surveillance Act) gestützten Überwachungsprogramme PRISM und UPSTREAM, sowie auf Grundlage der Executive Order 12333 oder der Presidential Police Directive 28 Zugriff auf personenbezogenen Daten erlangen können. EU-Bürgern stehen gegen diese Zugriffe keine effektiven Rechtsschutzmöglichkeiten in den USA oder der EU zu.

Wir informieren Sie in dieser Datenschutzinformation, wann und wie wir personenbezogene Daten in die USA oder in andere unsichere Drittstaaten übermitteln. Wir übermitteln ihre personenbezogenen Daten nur, wenn

  • durch den Empfänger ausreichend Garantien nach Art. 46 Abs. 1 DSGVO für den Schutz der personenbezogenen Daten geboten werden,
  • Sie in die Übermittlung, nach den wir Sie über die Risiken informiert haben, nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich zugestimmt haben,
  • die Übermittlung erforderlich ist, für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen zwischen Ihnen und uns (Art. 49 Abs. 1 b) DSGVO) oder
  • eine andere Ausnahme aus Art. 49 DSGVO Anwendung findet.

Garantien nach Art. 46 DSGVO können sogenannte Standardvertragsklauseln sein. In diesen Standardvertragsklauseln versichert der Empfänger die Daten hinreichend zu schützen und so ein mit der DSGVO vergleichbares Schutzniveau zu gewährleisten.

 

​​​​​​​​​​​​​​4. Cookies und Tracking-Pixel

Wir setzen auf unserer Seite sogenannte Cookies oder ähnliche Funktionen wie Tracking-Pixel ein, um unsere Website technisch bereitzustellen und die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung auswerten (siehe unter Ziffer 5).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten mithilfe von Cookies und Pixel-Tags hängt von der Kategorie der verwendeten Cookies und Pixel-Tags ab. Der Einsatz von Cookies, die zur Aufrechterhaltung der Funktionen der Website technisch erforderlich sind, werden von uns zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO eingesetzt; unser berechtigtes Interesse ist im Angebot einer reibungslos funktionierenden Website zu sehen.

Alle sonstigen Cookies, die nicht zur Aufrechterhaltung der Funktionen der Website technisch erforderlich sind, werden von uns nur mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingesetzt. Diese Einwilligung können Sie über unser Consent-Management-Tool erteilen bzw. jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.  Das Consent-Mangement-Tool können Sie über den Link am Ende der Website jederzeit aufrufen

Weitere Widerrufs-Möglichkeiten finden Sie in den folgenden Informationen über die von uns eingesetzten Tools.

​​​​​​​a) Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren.

​​​​​​​​​​​​​​b) Pixel

Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebots Pixel-Tags (auch Zählpixel oder Tracking-Pixel genannt) ein. Pixel sind kleine 1×1 Pixel große GIF-Dateien, die über den HTML-Code unserer Seite eingebunden werden. Durch das Pixel-Tag selbst werden keine Informationen auf Ihrem Endgerät abgelegt oder verändert, so richten auch Pixel auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Die Pixel senden Ihre IP-Adresse, die Referrer-URL der besuchten Webseite, den Zeitpunkt, zu dem der Pixel angesehen wurde, den verwendeten Browser, sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server. Dadurch ist es uns möglich Reichweitenmessungen und andere statistische Auswertungen durchzuführen, welche der Optimierung unseres Angebots dient.

​​​​​​​c) Consent Management mit Usercentrics

Wir nutzen auf unserer Webseite den Zustimmungsverwaltungsdienst Usercentrics der Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München, Deutschland. In diesem Zusammenhang werden Datum und Uhrzeit des Besuchs, Browser-Informationen, Informationen zu Einwilligungen, Geräteinformation und die IP-Adresse des anfragenden Gerätes verarbeitet. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1. lit. f DSGVO. Die Einholung und Verwaltung von rechtlich erforderlichen Einwilligungen ist als berechtigtes Interesse im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen, da der Eingriff in die Rechte der Nutzinnen und Nutzer infolge der Verwendung anonymisierter IP-Adressen und der Einschaltung eines in Deutschland ansässigen Dienstleisters sehr gering sind. Usercentrics speichert Einwilligungen und Widerrufe in unserem Auftrag und auf unsere Weisung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Rechenschaftspflicht gemäß Art. 5 Abs. 2 DSGVO nachkommen zu können, ist ein berechtigtes Interesse. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Usercentrics finden Sie hier.

​​​​​​​​​​​​​​d) Google Tag Manager

Auf unserer Website kommt der Google Tag Manager der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (iIm Folgenden: „Google“) zum Einsatz. Mit dem Google Tag Manager verwalten wir die Tools, über die wir in dieser Datenschutzerklärung informieren. Einzelheiten bezüglich dieser Tools führen wir in dieser Information separat auf.

Der Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie hier.

 

​​​​​​​5. Webanalyse, Tracking und Targeting 

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Analyse-,Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden durchgeführt, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lS. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking- und Targeting-Tools zu entnehmen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder anpassen.

​​​​​​​a) eTracker

Wir verwenden auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf unserer Website Dienste der etracker GmbHaus Hamburg zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen. Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ausgezeichnet.

Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht. Ihre Daten werden gelöscht, sobald Sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft über das Consent-Management-Tool widerrufen. Das Consent-Management-Tool können Sie über den Link am unteren Ende der Website aufrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie in deren Datenschutzhinweisen.

​​​​​​​​​​​​​​b) Twitter Conversion Tracking

Diese Webseite auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO nutzt das Online-Werbeprogramm Twitter „Conversion Tracking“ und die damit verbundene Zählpixeltechnologie des Anbieters Twitter Inc.  Damit können wir Ihr Nutzerverhalten nachverfolgen, wenn Sie Anzeigen auf Twitter angesehen oder mit diesen interagiert haben. Damit erhalten wir einen besseren Überblick, wie erfolgreich unsere Kampagnen auf Twitter sind und können diese fortlaufend optimieren.

Der Zählpixel wird auf Ihrem Endgerät geladen, wenn Sie auf eine von uns über Twitter geschaltete Anzeigen reagieren, etwa weil Sie einen enthaltenen Link auf unsere Seite anklicken. In diesem Zusammenhang wird eine Pixel-ID erstellt und in einem Cookie abgelegt, so dass wir Ihr Nutzerverhalten bis zum Ablauf des Zählpixels analysieren können. Ihre Daten werden gelöscht, sobald Sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.

Der Zählpixel dient nicht der persönlichen Identifizierung.

Im Zusammenhang mit dem Einsatz von Twitter Conversion Tracking werden die erfassten Informationen auch auf Servern der Twitter Inc. in den USA verarbeitet. Die USA stellen sogenannte unsichere Drittstaaten dar (siehe dazu auch Ziff. 3. c dieser Datenschutzerklärung).

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft über das Consent-Management-Tool widerrufen. Das Consent-Management-Tool können Sie über den Link am unteren Ende der Website aufrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie in deren Hilfe-Center.

​​​​​​​​​​​​​​c) Facebook Pixel mit Facebook Custom Audiences

Wir setzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf unserer Seite auf den Facebook-Pixel der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (im Folgenden: Facebook) ein. Bei dem Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code, der es ermöglicht Aktivitäten von Besuchern auf Websites, auf denen der Pixel eingesetzt ist, nachzuverfolgen. Durch den Facebook-Pixel werden unter anderem IP-Adresse, Browser-Informationen, Ausgangs- und Zielseite, Referrer-Daten erhoben und gespeichert.  Darüber hinaus erkennt der Pixel welche Aktivitäten auf der Website durchgeführt wurden, wie etwa das Klick-Verhalten.

Mehr Informationen über den Datenschutz bei Facebook finden Sie hier.

​​​​​​​​​​​​​​aa) Facebook-Pixel für Messlösungen und Analysedienste 

 Mit Hilfe des Facebook Pixels können wir über Messlösungen und Analysedienste erkennen, wie Sie auf unsere Anzeigen auf Facebook reagieren, etwa wenn Sie auf einen Link in der Anzeige klicken, der auf unsere Website führt. Damit erhalten wir einen besseren Überblick, wie erfolgreich unsere Kampagnen auf Facebook sind und können diese fortlaufend optimieren. Mit Hilfe des Pixels ist es ferner möglich, Sie als Besucher unserer Website zu erkennen, um sie als Zielgruppe für die Anzeige von Werbung zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns auf Facebook ausgespielten Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die wahrscheinlich auch ein Interesse an unseren Angeboten haben, entweder, weil sie unsere Website vorher besucht haben, oder weil sie bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Websites bestimmt werden) aufweisen.

Der Zählpixel wird auf Ihrem Endgerät geladen, wenn Sie unsere Website aufrufen oder auf eine von uns auf Facebook geschaltete Anzeige reagieren, etwa weil Sie einen enthaltenen Link auf unsere Seite anklicken. In diesem Zusammenhang wird eine Pixel-ID erstellt und in einem Cookie abgelegt, sodass wir Auswertungen zu Ihrem Nutzerverhalten erhalten. Das Pixel dient nicht der persönlichen Identifizierung.

Wir haben eine Vereinbarung über die Verarbeitung im Auftrag abgeschlossen. Darin versichert Facebook die Daten im Einklang mit der DSGVO zu verarbeiten und die Betroffenenrechte zu wahren.

Im Zusammenhang mit dem Einsatz des Facebook Pixel werden die erfassten Informationen auch auf Servern der Facebook Inc. in den USA verarbeitet. Die USA stellen sogenannte unsichere Drittstaaten dar (siehe dazu auch Ziff. 3. cdieser Datenschutzerklärung)..

Als Nutzer von Facebook haben Sie die Möglichkeit, in den Einstellungen für Facebook-Werbeanzeigen nach Anmeldung zu Ihrem Konto der Erfassung durch den Facebook Pixel zu widersprechen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie in deren Datenschutzrichtlinie.

​​​​​​​bb) Facebook Custom Audiences -Pixel

Wir setzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Facebook Custom Audience des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, ein Unternehmen der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, im Folgenden „Facebook“) ein. Hierbei handelt es sich um einen Marketingdienst von Facebook. Dieser ermöglicht es uns, bestimmten Gruppen von pseudonymisierten Besuchern unserer Website, die auch Facebook nutzen, individuell abgestimmte und interessenbezogene Werbung auf Facebook anzeigen zu lassen.

Auf unserer Website ist ein Facebook Custom Audience-Pixel-Tag integriert, über das personenbeziehbare Daten über die Nutzung dieser Website gespeichert werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie Ausgangs- und Zielseite. Diese Informationen werden an Server von Facebook übertragen, die auch in den USA liegen können. Die USA stellen sogenannte unsichere Drittstaaten dar (siehe dazu auch Ziff. 3. c dieser Datenschutzerklärung).

Facebook gleicht automatisiert ab, ob Sie ein Facebook-Cookie gespeichert haben. Über das Facebook-Cookie wird automatisch ermittelt, ob Sie zu der für uns relevanten Zielgruppe gehören. Gehören Sie zu der Zielgruppe, werden Ihnen bei Facebook entsprechende Anzeigen von uns angezeigt. Bei diesem Vorgang werden Sie durch den Abgleich der Daten weder durch uns noch durch Facebook persönlich identifiziert, weil die Funktion des erweiterten Abgleichs deaktiviert ist und wir keine E-Mail-Adressen an Facebook übermitteln.

Wir sind mit Facebook Ireland hinsichtlich der Nutzung des Facebook Custom Audience-Pixel gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO. Wir haben einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit geschlossen, um die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen aus der DSGVO festzulegen.  Danach sind wir für die Information der Nutzer unserer Website verantwortlich, während Facebook für die Erfüllung von Anfragen zu den Rechten der Betroffenen nach Art. 15 bis 21 DSGVO verantwortlich ist. Sie können im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit Ihre Betroffenenrechte aber grundsätzlich gegenüber jedem der gemeinsamen Verantwortlichen geltend machen.

Facebook stützt die Verarbeitung der Daten auf die Einwilligung der Facebook-Nutzer gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und die berechtigten Interessen von Facebook gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Werbekunden von Facebook genaue und zuverlässige Berichte, bzw. genaue Leistungsstatistiken zu gewährleisten. Mehr Informationen dazu können Sie in den Datenschutzinformationen von Facebook finden, oder hier. Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie hier kontaktieren.

Als Nutzer von Facebook haben Sie die Möglichkeit, in den Einstellungen für Facebook-Werbeanzeigen nach Anmeldung zu Ihrem Konto der Erfassung durch den Facebook Pixel zu widersprechen.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook.

​​​​​​​​​​​​​​d) Google Marketing Plattform 

Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf unserer Website die Google Marketing Plattform, einen Webanalyse- und Werbedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“).

In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,   
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

können an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort verarbeitet werden. Die USA stellen sogenannte unsichere Drittstaaten dar (siehe dazu auch Ziff. 3. c dieser Datenschutzerklärung). Google beruft sich für die Übermittlung auf von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln als Garantie für die Gewährleistung eines mit der EU vergleichbaren Datenschutzniveaus. Wir übermitteln Daten an Google nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

Wir haben mit Google Auftragsverarbeitungsvereinbarungen für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der DSGVO verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Die Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Ihre Daten werden gelöscht, sobald Sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft über das Consent-Management-Tool widerrufen. Das Consent-Management-Tool können Sie über den Link am unteren Ende der Website aufrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Google Marketing Plattform finden Sie hier.

f. DoubleClick Digital Marketing 

Im Rahmen von DoubleClick Digital Marketing werden Informationen erfasst und ausgewertet, um Werbeeinblendungen zu optimieren. Die eingesetzten Technologien ermöglichen uns, Sie gezielt mit individuell interessenbezogener Werbung anzusprechen. Erfasst wird zum Beispiel, für welche unserer Inhalte Sie sich interessiert haben. Anhand der Informationen können wir Ihnen auch auf Seiten Dritter Angebote anzeigen, die speziell an Ihren Interessen ausgerichtet sind, wie diese sich aus Ihrem bisherigen Nutzerverhalten ergeben. Die Erfassung und Auswertung Ihres Nutzerverhaltens erfolgt ausschließlich pseudonym und ermöglicht es uns nicht, Sie zu identifizieren.

Einstellungen zur Anzeige von interessenbezogener Werbung durch DoubleClick Digital Marketing können Sie zudem über den Anzeigeneinstellungsmanager von Google tätigen.

 

​​​​​​​​​​​​​​6. Social Media Stream

Wir binden auf unserer Website externe Social Media Inhalte der sozialen Netzwerke Facebook und Instagram, ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Die Einbindung dieser Inhalte durch uns erfolgt, sofern Sie uns Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.

Ohne die Erteilung einer Einwilligung wird kein direkter Kontakt von Ihrem Browser zu den Servern der Sozialen Netzwerke aufgebaut. Sobald die Einwilligung erteilt wurde und Sie auf den entsprechenden Social Media Inhalt klicken, werden Sie auf die Website des entsprechenden Anbieters weitergeleitet. Auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Webseiten von Dritten haben wir keinen Einfluss.

​​​​​​​​​​​​​​a) Social Wall

Wir setzen auf unserer Webseite eine sog. Social Wall des Dienstleisters Walls.iO GmbH, Andreasgasse 6, 1070 Wien, Österreich, ein. Dort binden wir Social Media-Posts ein, um Ihnen gezielt Informationen anbieten zu können.

Indem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, wird Ihre IP-Adresse an Walls.io GmbH übermittelt und auf deren Server gespeichert. Weitere personenbezogene Daten werden über die Einbindung der Social Wall nicht verarbeitet.

Die Verarbeitung der IP-Adresse im Rahmen der Einbindung der Social Wall erfolgt zum Zwecke des Direktmarketings, zur Ansprache unserer Zielgruppen und damit zur Steigerung der Besuche unserer Webseite. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Aus der Verarbeitung der IP-Adresse können wir keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen.

Wir haben mit der Walls.io GmbH einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert die Walls.io GmbH, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet. Ihre Daten werden gelöscht, sobald Sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft über das Consent-Management-Tool widerrufen. Das Consent-Management-Tool können Sie über den Link am unteren Ende der Website aufrufen.

​​​​​​​b) Facebook- und Instagram-Inhalte 

Auf unserer Website binden wir externe Social-Media-Inhalte der sozialen Netzwerke Facebook und Instagram, die von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Europe (Im Folgenden: „Facebook“) angeboten werden, ein.

Wenn Sie Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO erteilen, werden Ihnen die externen Inhalte auf unserer Website angezeigt und eine Verbindung zu den Servern von Facebook aufgebaut. Wenn Sie auf den entsprechenden Inhalt klicken, werden sie auf eine Website von Facebook weitergeleitet.

Durch den Aufruf der eingebundenen Inhalte erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser den entsprechenden Inhalt aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.  Die USA stellen sogenannte unsichere Drittstaaten dar (siehe dazu auch Ziff. 3. cdieser Datenschutzerklärung).

Sind Sie bei Facebook eingeloggt und interagieren mit den Inhalten auf der Facebook-Website, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sind Sie bei Instagram eingeloggt, und interagieren Sie mit den Inhalten auf Instagram, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

Wir haben mit Facebook einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortung geschlossen. Die gemeinsame Verantwortung umfasst die Erhebung dieser Daten und die Übermittlung an Facebook. In dem Vertrag über die gemeinsame Verantwortung haben wir mit Facebook die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verarbeitung festgelegt. Nach der Vereinbarung sind wird dazu verpflichtet dich auf die Datenrichtlinie von Facebook hinzuweisen, die Sie hier​​​​​​​ finden können. Facebook verarbeitet Ihre Daten aufgrund Ihrer Facebook erteilten Einwilligung. Ihre Rechte als betroffene Person können Sie über die Einstellungen im Profilbereich vornehmen. Sie können hier das Widerspruchrecht ausüben und hier Ihr Recht auf Löschung durchsetzen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichketen zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Weitere Informationen hierzu Sie zudem in der Datenschutzerklärung von Instagram.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft über das Consent-Management-Tool widerrufen. Das Consent-Management-Tool können Sie über den Link am unteren Ende der Website aufrufen.

 

​​​​​​​​​​​​​​07. YouTube

Wir setzen auf unserer Plattform Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA (Im Folgenden: „YouTube“), einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Im Folgenden: „Google“), ein. Die Implementierung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unserer berechtigter Interessen, unseren Websiteauftritt für Sie interessant zu gestalten.

Hierbei nutzen wir die sogenannte embetty-Lösung, mithilfe derer wir sicherstellen können, dass Ihre IP-Adresse erst dann an YouTube übertragen wird, wenn sie aktiv auf ein Video klicken. Falls Sie dies nicht tun, werden während Ihres Besuchs auf unsere Webseite keine Daten an YouTube versandt. Wenn Sie auf ein Video klicken, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Insbesondere wird an Google übermittelt, welche von unseren Internetseiten Sie besucht haben sowie gerätespezifische Informationen inklusive der IP-Adresse.

Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Sofern Sie Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzen wir darüber hinaus auf unserer Website YouTube-Cookies ein. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Der Bildung dieser Nutzerprofile können Sie gegenüber YouTube widersprechen.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft über das Consent-Management-Tool widerrufen. Das Consent-Management-Tool können Sie über den Link am unteren Ende der Website aufrufen.Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit YouTube finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Google übermittelt die Informationen an Server von Google in den USA. Bei den übermittelten Daten handelt es sich lediglich um Pseudonyme, ein Rückschluss auf Ihren Namen ist nicht möglich. Die USA stellen sogenannte unsichere Drittstaaten dar (siehe dazu auch Ziff. 3. c dieser Datenschutzerklärung).

Ihre Daten werden gelöscht, sobald Sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.

 

​​​​​​​​​​​​​​08. Wahrnehmung von Betroffenenrechten

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

​​​​​​​​​​​​​​09. INFORMATION ÜBER IHR WIDERSPRUCHSRECHT NACH ART. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an dataprivacy@gazprom-germania.de.

 

​​​​​​​​​​​​​​10. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also ..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

​​​​​​​11. Verlinkung zu anderen Webseiten

Als Anbieter unserer Website sind wir für die Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unseres eigenen Online-Angebots verantwortlich. Allerdings haben wir keinen Einfluss, ob sich die mit uns verlinkten Webseitenbetreiber an die einschlägigen Datenschutzregelungen halten. Für die Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten auf verlinkten Webseiten sind die jeweiligen Webseitenbetreiber verantwortlich. Informieren Sie sich bitte über den Umgang mit Ihren personenbezogene Daten durch diese Anbieter auf den verlinkten Webseiten.

 

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2021.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Sie kann jederzeit auf unserer Website unter https://www.gazprom-football.com/de/datenschutz.htm  von Ihnen abgerufen, gespeichert und ausgedruckt werden.