Login

usercockpit

Die Weltpremiere der mobilen App „Fußball für Freundschaft“ (Football for Friendship) in 145 Ländern

Moskau, 07. Juni 2018. – Millionen Fußballfans aus der ganzen Welt haben jetzt eine einzigartige Möglichkeit! Im Rahmen der sechsten Saison des Internationalen Sozialprogramms für Kinder der PAO Gazprom „Fußball für Freundschaft“ wurde die mobile App „Fußball für Freundschaft“ für einen weltweiten Benutzerkreis entwickelt. Nun kann jeder absolut kostenfrei die einzigartige mobile App in Google Play oder Apple Store herunterladen. In der App sind nicht nur detaillierte Informationen über die Geschichte und Neuigkeiten des Projekts, sondern auch zahlreiche Unterhaltungsrubriken enthalten. Dank der mobilen App, die dem Weltfußball und allem, was damit verbunden ist, gewidmet ist, können die Fußballfans an einem beliebigen Ort der Welt – von Anfängern bis zu den Profis – eine Mannschaft gründen, um einen Beitrag zur weltweiten Fußballförderung unter Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu leisten.

Fans aus aller Welt können beispielsweise dank der mobilen App frei und ohne Sprachprobleme kommunizierten. Damit alle Teilnehmer und Anhänger von „Fußball für Freundschaft“ leicht in einer Sprache kommunizierten können, ist in der mobilen App ein Service mit 62 Sprachen integriert. Das erlaubt den Benutzern, selbständig die am meisten verbreiteten und für die Kommunikation notwendigen Sätze in der Muttersprache zu wählen und diese schnell zu übersetzten. Dadurch haben alle Fußballfans jeden Alters, vieler Nationen und mit unterschiedlichen Interessen und auch die Jungen Teilnehmer des Programms „Fußball für Freundschaft“ die Möglichkeit, mit neuen Freunden aus 211 Ländern und Regionen schneller eine gemeinsame Sprache zu finden. Außerdem können die Benutzer in der mobilen App Fotos mit den Logos von „Fußball für Freundschaft“ versehen, interessante Tatsachen über die Teilnehmerländer des Programms und die Umweltmission von „Fußball für Freundschaft“ erfahren sowie in einem Quizz ihre Fußball- und Sportkenntnisse testen.

Eine weitere tolle Funktion der mobilen App besteht in der Möglichkeit, exklusive Klingeltöne mit nationalen Motiven (Europa, Afrika, Asien, Süd- und Nordamerika, Australien und Ozeanien) herunterzuladen. Diese Klingeltöne, die extra für Junge Teilnehmer des Programms „Fußball für Freundschaft“ erstellt wurden, sollen die Aufmerksamkeit der Kinder auf die kulturelle Vielfalt der Welt lenken, sie mit Volksliedern und Traditionen verschiedener Länder bekannt machen.

Die mobile App „Fußball für Freundschaft“ wurde mit Rücksicht auf die Spezifika der globalen multisprachlichen Programmbenutzer entwickelt. Dieses Universalmittel wird allen Fußballfans, erfahrenen Benutzern, Anfängern und Jungen Botschaftern aus verschiedenen Ländern helfen, einander besser zu verstehen, ihren Gesichtskreis zu erweitern und de facto die Sprachprobleme zu überwinden. Die Mission „Fußball für Freundschaft“ verbindet Teilnehmer verschiedener Nationalitäten und mit unterschiedlichem kulturellen Background. Ich bin überzeugt, dass Benutzer aus der ganzen Welt die neue App „Fußball für Freundschaft“ zu schätzen wissen", sagte der globale Leiter des Programms „Fußball für Freundschaft“, Wladimir Serow.

„Ich bin der Meinung, dass eine solche mobile App ein sehr wichtiges Instrument für alle Teilnehmer des Programms ist. Dank dieser App kann man mehr über das Programm erfahren und sich auf die Finalveranstaltungen „Fußball für Freundschaft“ vorbereiten. Und für mich ist auch wichtig, dass ich nach dem Abschluss „Fußball für Freundschaft“ zu Hause Videos und Fotos aller Veranstaltungen zeigen kann, und natürlich auch die interessantesten Tatsachen über alle Länder der Welt, die so wunderbar in der App beschrieben sind“, wichtig, - sagte der Junge Botschafter „Fußball für Freundschaft“, Noah Borg (Österreich, 12 Jahre).

Das ist cool, dass die App extra für das Programm entwickelt wurde, denn die Klingeltöne für jedes Land sind nicht so einfach im Internet zu finden. Und alle Teilnehmer von „Fußball für Freundschaft“ haben sie jetzt! Mir gefallen der Klingelton für Europa, da ich selbst aus Europa komme, und der Klingelton für Afrika, weil das Kontinent ist, von dem ich mehr erfahren möchte und damit das Programm immer mit mir ist!“, sagte der Junge Botschafter Fußball für Freundschaft Luke Lombardi (Großbritannien, 12 Jahre) mit.

zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern, zu Webanalyse- und Werbezwecken sowie um soziale Medien einzubinden. Du erklärst dich damit einverstanden, dass diese Website oder deren Drittanbieter Cookies auf deinem Endgerät platzieren. Bitte beachte für weiterführende Informationen unsere Datenschutzerklärung.