Login

usercockpit

Der Nine Values Cup wird an eine der Nationalmannschaften der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018 vergeben

MOSKAU, 01.Juni 2018. - Die Präsentation des "Neun Werte-Pokals" - des Hauptpreises des internationalen Kindersozialprogramms der OAG (öffentlichen Aktiengesellschaft) "Gazprom" "Fußball für Freundschaft" - hat heute im Vorfeld der Endrunde des Programms im Haus des russischen Fußballs stattgefunden. An der Veranstaltung haben der Erste Vize-Präsident, der Vorsitzende des Technischen Komitees des Fußballvereins Nikita Simonjan, der stellvertretende Generaldirektor des Russischen Fußballvereins Alexander Zorkow, der Geschäftsleiter der Russischen Fußball-Premierliga Sergej Tscheban, der Stellvertretende Generaldirektorin des Russischen Fußballvereins für Internationale Fragen Jekaterina Fedyschina und der Seniortrainer der Jugendmannschaft Russlands Alexander Kerschakow teilgenommen. Als Moderator der Präsentation ist der stellvertretende Chef der Abteilung "Sport-Express" Dmitrij Zelenow aufgetreten.

Junge Teilnehmer des "Fußballs für Freundschaft" Denis Aladjew (Pensa) und Daniil Korobkow (Moskau) erzählten im Rahmen der Presskonferenz über Geschichte und Bedeutung des einmaligen Preises - des "Neun Werte-Pokals" sowie darüber, wie sie sich auf Hauptereignisse des Programms, die in Moskau vom 8. bis zum 15. Juni stattfiden werden vorbereitet haben.

In der sechsten Saison von "Fußball für Freundschaft" wird der "Neun Werte - Pokal" einer der 32 an der Fußball-Weltmeisterschaft FIFA 2018 in Russland teilnehmenden Nationalmannschaften überreicht. Der Preisträger wird durch Stimmenabgabe der Jungen Ambassadeure aus 211 Ländern und Regionen der Welt bestimmt werden: vom 9. bis zum 11. Juni werden im Rahmen des Internationalen Freundschaftslagers von jungen Teilnehmern TOP-3 Nationalmannschaften gewählt. Die Ergebnisse werden am 13. Juni im Internationalen Kinderforum "Fußball für Freundschaft" angekündigt und der vom berühmten deutschen Bildhauer Achim Ripperher angefertigte Pokal wird ab Juni 2018 zum Bestandteil der ständigen Ausstellung im Museum des Russischen Fußballvereins.

Der "Neun Werte-Pokal" ist eine einzigartige Trophäe, die die wichtigsten neun Werte des Programms kennzeichnet - Freundschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Frieden, Treue, Sieg, Tradition und Ehre.

"Der Russische Fußballverband arbeitet mit dem Programm "Fußball für Freundschaft" vom Anfang an zusammen. 2013, als das Projekt erst am Anfang stand, nahmen daran Kinder aus 8 Ländern teil. In diesem Jahr ist aber die Gesamtzahl der teilnehmenden Länder und Regionen bereits 211! Es ist unendlich erfreulich, dass wir Zeugen der wachsenden Beliebtheit des Programms auf der ganzen Welt werden. Das spricht dafür, dass die vom "Fußball für Freundschaft" geförderten Werte wirklich jedem nah sind, dass sie von Kindern und Erwachsenen auf dem ganzen Planeten geteilt werden. Das ist ein eindeutiger Erfolg! Wir werden mit Ungeduld auf die Ergebnisse der Kinderabstimmung warten, um zu erfahren, welche der Nationalmannschaften der WM 2018 diesen einmaligen Preis erhält", - sagte Alexander Zorkow, Stellvertretender Generaldirektor des Russischen Fußballvebands.

"Ich wünsche den Jungen Botschaftern des Programms "Fußball für Freundschaft" viel Glück in der Förderung der wichtigsten allgemein-menschlichen Werte wie Sieg, Freundschaft und Gerechtigkeit. Ohne Verständnis dieser Grundprinzipien kann man kein erfolgreicher Fußballspieler, Trainer oder Vertreter eines anderen Berufs werden. Vor einem Jahr habe ich Glück gehabt, mit eigenen Augen die Meisterschaft des "Fußballs für Freundschaft" in Sankt-Petersburg zu sehen, wo Kinder aus 64 Ländern gespielt haben. Während der Meisterschaft wurden die Schiedsrichter nur dafür gebraucht, die Spielzeit zu kontrollieren, auf dem Feld hat es keine einzige Auseinandersetzung gegeben, das waren richtige Freundschaft und Gerechtigkeit. Ich bin glücklich, dass die Zwölfjährigen diese wunderschöne Werte fördern und uns Erwachsenen zeigen, wie nicht nur der Fußball, sondern auch das Leben selbst sein sollte", - sagte der berühmte Fußballspieler, verdienter Meister des Sports Russlands und Botschafter des Programms "Fußball für Freundschaft" Alexander Kerschakow.

Dieses Jahr nehmen am Programm "Fußball für Freundschaft" 11 Junge Trainer aus Gastgeberstädten der Fußball-Weltmeisterschaft FIFA 2018 in Russland teil. Der Erste Vize-Präsident, Vorsitzender des technischen Komitees des Russischen Fußballvereins Nikita Simonjan hat die Wichtigkeit der Entwicklung des Vorbereitungsprogramms für Kinder-und Jugendsportmannschaften und auch ihrer Trainer unterstrichen, indem er Erfolge des Programms "Fußball für Freundschaft" ausgezeichnet hat.

"Fußball ist eine Schule des Lebens, da im Fußball man das ganze emotionale Spektrum erlebt, und dieser Seelenreichtum mit ihm für das ganze Leben bleibt. Die Werte des Fußballs bleiben in der Seele jedes Menschen innerhalb seines Lebens und der wichtigste Wert ist dabei die Kommunikation. Vor kurzem haben wir ein Freundschaftsspiel der Jugendmannschaften aus verschiedenen Ländern in Wolgograd durchgeführt. Nach dem Spiel haben russische und deutsche Spieler begonnen sich zu unterhalten, sie haben einander trotz sprachlichen Unterschied perfekt verstanden. Selbst wenn sie sich in Zukunft nicht mehr treffen, werden sie diese Emotionen und Erlebnisse mit sich durch das ganze Leben tragen," - teilte Jekaterina Fedyschina, Stellvertretende Generaldirektorin des Russischen Fußballvereins für Internationale Fragen.

"Wenn man den Fußball ansieht, begreift man, dass das ein kleines Modell unseres Planeten ist. Fußball vereint alle. Neun Werte - Freundschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Frieden, Treue, Sieg, Traditionen und Ehre - sind eine treibende Kraft nicht nur im Sport, sondern auch im Alltagsleben. Es ist toll, dass Kinder neue Freunde sowohl auf dem Fußballfeld, als auch außerhalb dessen finden. Unsere Fußballfamilie ist dank diesem Programm noch drei Millionen Menschen größer geworden. Wir warten immer auf sie bei den Spielen der Russischen Fußball-Premierliga", bemerkte Sergej Tscheban, Geschäftsleiter der Russischen Fußball-Premierliga.

"Es ist wirklich toll, dass das Programm "Fußball für Freundschaft" den jungen Teilnehmern eine Möglichkeit gibt, den professionellen Fußballclub auszuwählen, der einen so ungewöhnlichen und wichtigen Preis wie das "Neun Werte - Pokal"erhält. Das lässt sich als Teil etwas Globales und Wichtiges fühlen. Es ist angenehm, dass Programmveranstalter bereit sind, solche Entscheidung uns , gewöhnlichen Kindern, die jeden Tag zur Schule gehen, im Hof Fußball spielen zuzutrauen, und das auf der ganzen Welt. Außerdem finde ich, dass neun Werte des Programms eine wichtige Rolle im Leben jedes Menschen, insbesondere eines Fußballspielers spielen. Deswegen werden ich und meine Freunde aus verschiedenen Ländern der ganzen Welt in den Entscheidungsveranstaltungen über diese Werte und auch darüber, wie Fußball und Freundschaft Länder, Kulturen und Völker vereinen, gerne erzählen ", - sagte junger Bote des "Fußballs für Freundschaft" Denis Aladjew (12 Jahre).

"Für mich sind neun Schlüsselwerte des Programms eine Orientierung in der Kommunikation mit anderen Menschen. Ich meine, dass man ohne Einhalten der menschlichen Schlüsselwerte kein guter und erfolgreicher Mensch werden kann. Ich bin froh, dass das Programm "Fußball für Freundschaft" mich zusammen mit Kindern aus der ganzen Welt Ambassadeure der Freundschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Friedens, Treue, Sieges, Tradition und Ehre werden lässt. Je mehr Menschen in der Welt über diese Werte sprechen, diskutieren und darauf aufmerksam machen werden, desto besser unser Leben wird. Ich glaube, in der Zukunft muss man so einen Preis wie das "Neun Werte - Pokal" nicht nur den besten Fußballclubs, sondern auch den Menschen, die lange Zeit in ihrem Leben diese Werte in ihrem Bereich fördern, zum Beispiel, den Ärzten, Lehrern oder wohltätigen Organisationen, die Menschen retten, überreichen - sagte Junger Ambassadeure des "Fußballs für Freundschaft" Daniil Korobkow (12 Jahre).

zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern, zu Webanalyse- und Werbezwecken sowie um soziale Medien einzubinden. Du erklärst dich damit einverstanden, dass diese Website oder deren Drittanbieter Cookies auf deinem Endgerät platzieren. Bitte beachte für weiterführende Informationen unsere Datenschutzerklärung.