Football for Friendship

„Football for Friendship“ ist ein internationales Kindersozialprogramm, das Gazprom seit 2013 jährlich umsetzt.

Das Ziel des Programms besteht darin, den Kinder- und Jugendsport zu unterstützen, eine gesunde und aktive Lebensweise zu fördern und Respekt vor den Repräsentanten verschiedener Kulturen und Nationalitäten bei der jungen Generation zu entwickeln.

Die Teilnehmer des Programms - junge Fußballer und junge Journalisten – sind Jungen und Mädchen im Alter von 12 Jahren, einschließlich derer mit Behinderungen. Die jungen Spieler werden zu gemischten Mannschaften zusammengesetzt und lernen, in einer Mannschaft zu spielen. Die jungen Journalisten beleuchten die Ereignisse des Programms im internationalen Kinderpressezentrum und fördern die allgemein menschlichen Werte.

Das Programm umfasst eine offene Auslosung, ein internationales Forum "Football for Friendship", einen internationalen Fußball- und Freundschaftstag, den Football for Friendship World Championship, ein internationales Freundschaftsferienlager und die Schule der „Neun Werte“, sowie zahlreiche nationale, sportliche und öffentliche Veranstaltungen in den Ländern der Teilnehmer.

Sieben Saisons dieses Events führten mehr als 6000 Kinder aus 211 Ländern und Regionen zusammen. An den Sport -, Bildungs- und Umweltveranstaltungen des Programms nahmen weltweit mehr als 5 Millionen Menschen teil.

"Football for Friendship" wird von der UEFA, der FIFA, dem Internationalen Olympischen Komitee, dem Internationalen Paralympischen Komitee, den Fußballföderationen verschiedener Länder, internationalen Wohltätigkeitsorganisationen für Kinder, hunderten bekannter Sportler und tausenden Journalisten aus der ganzen Welt unterstützt. Das Projekt wurde mit mehreren internationalen und nationalen Auszeichnungen auf dem Gebiet der sozialen Verantwortung, Sport und Kommunikationen, inkl. dem Titel von GUINNESS WORLD RECORDS® für die Durchführung des multinationalsten Fußballtrainings auf der Welt gewürdigt.

ONLINE-RESSOURCEN F4F

Die Schlüsselinformation über das Programm „Fußball für Freundschaft“ kann auch auf der offiziellen Webseite der öffentlichen Aktiengesellschaft „Gazprom“ nachgelesen werden.

http://www.gazprom.com/social/supporting-sports/projects/football-for-friendship/

 

Media-Hosting

Der beste Foto- und Video-Content, der während der Schlüsselveranstaltungen des Internationalen sozialen Programms für Kinder von der öffentlichen Aktiengesellschaft „Gazprom“ „Football for Friendship“ gefertigt worden ist, wird auf dem offiziellen Media-Hosting gespeichert. Er ist sowohl den Teilnehmern des Programms, als auch den Vertretern der Massen-Medien zur Nutzung zugänglich.

http://media.footballforfriendship.com/folders/

 

Soziale Netzwerke

Das Programm „Football for Friendship“ hat offizielle Kontoen in den Sozialen Netzwerken: Instagram, Facebook, Twitter und YouTube. Auf den jeweiligen Seiten werden aktuelle Nachrichten über das Projekt, die Bewegung F4F, sowie Erfolgsgeschichten junger Teilnehmer und andere interessante Geschehenisse veröffentlicht, die mit dem Programm „Football for Friendship“ verbunden sind.

Facebook https://www.facebook.com/ FootballForFriendship/

Instagram https://www.instagram.com/ footballforfriendship/

Twitter https://twitter.com/ f4fprogramme

YouTube https://www.youtube.com/ user/FOOTBALL4FRIENDSHIP

 

Schließen Sie sich der Online-Gemeinschaft an und benutzen Sie die offizielle Hashtags: #FOOTBALLFORFRIENDSHIP #F4F

 

Wikipedia

Die Hauptinformation über das Programm „Football for Friendship“ kann auf der offiziellen Seite von F4F in Wikipedia nachgelesen werden. Dort befinden sich auch zusätzliche Links, die über Teilnehmer, Schlüsselsymbole und Hauptveranstaltungen jeder Saison berichten. Die Seite ist in allen 60 Sprachen der Teilnehmer des Programms zugänglich. Jährlich fügen wir neue Sprachen hinzu, gemäß der Erweiterung des Projektes.

https://de.wikipedia.org/ wiki/Football_for_Friendship