Internationales Sozialprogramm für Kinder von der „Gazprom“ „Fußball für Freundschaft“ setzte einen neuen Guinness-Weltrekord ein

Über 1000 junge Fußballspieler aus mehr als 100 Ländern der Welt nahmen an der größten Online-Fußballmassenveranstaltung in der Geschichte teil. Der neue Weltrekord wurde während der Live-Übertragung im Laufe der Meisterklasse von der Legende des Weltfußballs Roberto Carlos, globalem Botschafter des Internationalen Sozialprogramms für Kinder von der „PAO „Gazprom“„Fußball für Freundschaft“, aufgenommen.

Am 5. Dezember 2020 wurde im Rahmen von finalen Veranstaltungen der 8. Saison von «Fußball für Freundschaft“ eine neue Leistung des Titels GUINNESS WORLD RECORDS™ registriert. Die Teilnehmer des Programms aus mehr als 100 Ländern von Europa, Asien, Afrika, Nord- und Südamerika, Australien und Ozeanien nahmen zusammen mit den Fußball-Weltstars an der größten Online-Fußballmassenveranstaltung in der Welt teil.

Die Meisterklasse mit der Dauer über zweieinhalb Stunden mit Video-Liveschaltungen aus Frankreich, Brasilien, Russland, Uruguay, Pakistan, Irland, Zypern, Peru, Indien, Guyana und Spanien wurde von dem globalen Operator des Programms „Fußball für Freundschaft“ Kommunikationsgruppe AGT organisiert und für die Zuverlässigkeit der Auszählung von Teilnehmern der Veranstaltung war Offizier von GUINNESS WORLD RECORDS™ verantwortlich, der die Einstellung des Rekords in Echtzeit aus London fixierte. Die Teilnehmer aus mehr als 100 Ländern wiederholten Aufwärmen, Stunts, teilten miteinander ihre Leistungen online. Insgesamt wurden 1009 Teilnehmer der Meisterklasse fixiert. Zu den Mitautoren des Weltrekords gehören Weltpokalbesitzer Roberto Carlos, sechsfache Weltmeisterin in Freestyle-Fußball Melody Donchet, zweifacher Weltmeister in Freestyle-Fußball Anton Pavlinov, Meister von Frankreich in Freestyle Andreas Cetkovic und Dutzende der Meister von Fußballstunts und weltbekannten Freestyler aus verschiedenen Länern.

«Wir erlebten mit, wie der „Fußball für Freundschaft“ einen Rekord in der größten Online-Fußballmassenveranstaltung in der Welt offiziell erzielte. Das ist Erfolg! Alle Empfehlungen wurden während der Online-Veranstaltung in entsprechender Weise eingehalten und der Rekord wurde offiziell aufgenommen! Wir gratulieren zur Erkämpfung eines neuen Titels!  Es ist eine hohe Ehre für GUINNESS WORLD RECORDS™, Ihnen dieses Zertifikat für die größte Online-Fußballmassenveranstaltung in der Welt zu übergeben. Wir erklären offiziell, dass das Programm der „PAO „Gazprom“ „Fußball für Freundschaft“ ein erstaunliches Projekt ist!», - bekräftete die Erzielung des Weltrekords Viktor Fenes, Richter von GUINNESS WORLD RECORDS™.

Die globale Meisterklasse wurde zu einem schönen Abschluss der ersten Saison der internationalen  YouTube-Show „Stadium Is Where I Am“ („Stadion ist dort, wo ich bin“), die von dem Organisationskomitee des „Fußballs für Freundschaft“ angelaufen wurde. Vom Juli bis zum Dezember übten die besten Freestyler und Fußballspieler der Welt mit den Kindern Fußballstunts, vermittelten Geheimnisse von sportlichen Fähigkeiten und losten Preise aus.

«„Stadion ist dort, wo ich bin“ ist ein sehr nutzbringendes Projekt, an dem man Erfahrung mit der Jugend aus der ganzen Welt teilen kann! Für mich ist es eine hohe Ehre, die Jugend zu inspirieren und ihr meine Liebe zum Freestyle-Fußball zu vermitteln, damit diese Sportart auch weiter entwickelt. Ich hoffe, dass sie sich weiter trainieren und wie ich nie aufgeben werden», – unterstützt die Initiative amtierende Weltmeisterin in Freestyle-Fußball Melody Dochet.

2019 wurde das Internationales Sozialprogramm für Kinder der „PAO „Gazprom“ „Fußball für Freundschaft“ schon zum Besitzer des Titels GUINNESS WORLD RECORDS™ für die Durchführung des meist  multinationalen Fußballtrainings auf der Welt. 2020 bewiesen die Teilnehmer des Programms „Fußball für Freundschaft“ aus der ganzen Welt wieder, dass man bei Zielerreichung alle Hindernisse überwinden kann.

Die Saison 2020 des Programms „Fußball für Freundschaft“ erfolgt online, das Saisonfinale findet während der Live-Übertragung am 9. Dezember 2020 statt.

 

Über Fußball für Freundschaft:

Das Internationale Sozialprojekt für Kinder „Fußball für Freundschaft“ besteht seit 2013. Es wird von Gazprom organisiert. In den vergangenen sieben Spielzeiten haben über 6.000 Kinder und Jugendliche aus 211 Ländern und Regionen an dem Programm teilgenommen. Über fünf Millionen Menschen unterstützen das Projekt.

Jungen und Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren, darunter auch Kinder mit Behinderungen, nehmen als „Junge Spieler“ oder „Junge Journalisten“ an dem Projekt teil. „Junge Spieler“ repräsentieren verschiedene Länder und Kulturen. Sie beweisen, dass es nicht auf Nationalität, Geschlecht und körperliche Fähigkeiten ankommt, um ein Team zu sein. „Junge Journalisten“ berichten aus dem Internationalen Kinderpressezentrum über die „Fußball für Freundschaft“-Projekte. Alle ehemaligen Teilnehmer teilen ihre Erfahrungen auch später noch als „Junge Botschafter“ und treten für die universellen Werte ein, für die „Fußball für Freundschaft“ steht: Freundschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Frieden, Loyalität, Erfolg, Traditionen und Ehre.

„Fußball für Freundschaft“ wird von der FIFA, der UEFA, dem Internationalen Olympischen Komitee, den Fußballverbänden verschiedener Länder, gemeinnützigen Kinderstiftungen, berühmten Sportlern und den weltweit führenden Fußballclubs unterstützt Zu den Unterstützern gehören außerdem Spitzenathleten, Künstler und Politiker.Das Projekt erhielt bereits viele nationale und internationale Auszeichnungen in den Kategorien soziale Verantwortung, Sport und Kommunikation. Es hält außerdem den GUINNESS WORLD RECORDS® Titel für das Fußballtraining mit den meisten unterschiedlichen Spielernationalitäten.

Im Jahr 2020 findet das Projekt „Fußball für Freundschaft“ online statt. Auf einer speziellen digitalen Plattform kommen 10.000 Spieler aller Altersgruppen zusammen, um gemeinsam an Kinderfußballturnieren teilzunehmen, zu trainieren, in internationalen Teams zu spielen und ihre Lieblingssportart, Fußball, auszuüben, ohne das Zuhause verlassen zu müssen. 

 

Offizielle Quellen im Internet:

Fotos und Videos für die Medien: http://media.footballforfriendship.com

Webseite: https://www.gazprom-football.com/football-for-friendship/

Instagram: https://www.instagram.com/footballforfriendship/

Facebook: https://www.facebook.com/FootballForFriendship/

YouTube: https://www.youtube.com/user/FOOTBALL4FRIENDSHIP   

Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Football_for_Friendship

Twitter: https://twitter.com/f4fprogramme