Trailer

Russisch-Deutsche Musik Akademie

Online-Konzert zu Beginn des Deutschlandjahres in Russland 2020/2021

Ein unvergesslicher Auftritt russischer und deutscher Virtuosen wird den Beginn des Deutschlandjahres in Russland markieren.

Am Freitag, 2. Oktober 2020, wird im Rahmen des Projekts Deutschlandjahr in Russland ein Konzert des Orchesters der Russisch-Deutschen Musikakademie unter der Leitung von Maestro Valery Gergiev mit dem Geigenvirtuosen Frank Peter Zimmerman online übertragen. Hauptsponsor der Russisch-Deutschen Musikakademie ist seit 2014 GAZPROM Germania GmbH.

Das angekündigte Konzert fand am 4. Juni 2017 im Mariinski-Theater in Sankt Petersburg im Rahmen des Festivals „Stars of the White Nights“ anlässlich des Jahres des russisch-deutschen Jugendaustauschs statt. Aufgeführt werden ausgewählte Werke der brillantesten Komponisten Wolfgang Rihm, Ludwig van Beethoven und Pjotr Iljitsch Tschaikowsky.

Das Orchester der Russisch-Deutschen Musikakademie spielt seit mehr als 5 Jahren zusammen und hat sich als professionelles junges Team etabliert. Es setzt sich aus jungen Interpreten der größten deutschen Orchester, wie den Berliner Philharmonikern, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Gewandhausorchester, der Staatskapelle Berlin und Dresden, sowie aus Vertretern des Mariinsky-Theaters zusammen.

Auf seinen Tourneen durch Moskau, St. Petersburg und Berlin spielt das Orchester klassische und moderne Werke russischer und deutscher Komponisten. Während die Musikerinnen und Musiker des Orchesters für ihr hohes musikalisches Können geschätzt sind, ist das Orchester für seine dramatischen Programme und seine jugendliche Energie bekannt.

Das Streaming beginnt am Freitag, dem 2. Oktober 2020, um 19 Uhr Moskauer Zeit / 18 Uhr Berliner Zeit / 17 Uhr Londoner Zeit: https://mariinsky.tv/.