Das Branding des Finals der UEFA Champions League 2022 vorgestellt

Das Branding des Finals der UEFA Champions League 2020 in der Gazprom Arena in Sankt Petersburg wurde von berühmter russischer Kunst inspiriert.

Das vorgestellte Branding des UEFA Champions League Finals in Sankt Petersburg wurde an den abstrakten Kunststil der russischen Künstler Wassily Kandinsky und Kazimir Malevich angelehnt.

Das Visual fängt die dynamische Atmosphäre des Festes der Weißen Nächte ein, welches zum Zeitpunkt des Finals stattfindet.

Das Visual enthält Elemente von Sankt Petersburg's symbolträchtigen Brücken, die den Fluss Newa überqueren. Außerdem sind auch die Purpurroten Segel zu sehen, ein berühmter Teil des Festes der Weißen Nächte in Sankt Petersburg. Der Eherne Reiter, ein bronzenes Reiterstandbild, das den Stadtgründer Peter den Großen zeigt, sowie die Isaakskathedrale sind ebenfalls im Design zu sehen. Das Lakhta Center, Europa's höchstes Gebäude, welches auch an die Gazprom Arena grenzt, komplettiert das Design.

Das Branding wurde vom bekannten und aus der Stadt stammenden Künstler Maksim Zhestkov entwickelt, der eine Technik namens Suprematismus genutzt hat: Eine Kunstrichtung, die sich auf geometrische Grundformen fokussiert hat und vom Malevich vor über einem Jahrhundert entwickelt wurde.